Keine
Versandkosten

innerhalb Deutschlands

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Streetwear

Streetwear Logo

Streetwear hat mittlerweile die Welt erobert und ist aus dem Straßenbild nicht mehr wegzudenken. Was einst das Erkennungszeichen der Hip-Hop-Community war, ist mittlerweile auf der ganzen Welt zum Inbegriff geworden für eine lockere, entspannte Lebenshaltung. Rap-Größen wie P.Diddy oder Jay-Z haben längst ihre eigenen Modelabels am Start, die den Hip-Hop-Mogulen Millionenumsätze bescheren. Zahlreiche Labels konkurrieren um die Gunst der Käufer und den Anspruch, Trends zu setzen – doch so einfach ist es leider nicht. Was zum Trend wird und was nicht, entscheiden letztendlich Diejenigen, die einem Trend zur Starthilfe verschaffen – und damit oftmals den Startschuss setzen für einen globalen Kauferfolg. Doch wer sind diese Leute, die das schaffen? Das wüssten Marketingexperten auf der ganzen Welt sicherlich auch gern. Faktisch handelt es sich oftmals um „ganz normale Menschen“, die einfach nur mit einem neuen, auffälligen Accessoire oder Kleidungsstück auf einer Party oder im Club auftauchen – und so die Trends setzen.

Streetwear-Fans mögen oft saubere, schlanke Grafiken auf ihren T-Shirts, die künstlerischen Einflüsse können oft beliebig sein – sofern sie irgendwie mit der „Straße“ zu tun haben. Streetwear zeichnet sich also vor allem dadurch aus, dass die Trends nicht gesetzt werden können, weil Streetwear unkonventionell ist, etwa im Vergleich zur klassischen Modeindustrie, wo die Trends klar von den jeweiligen Modeschöpfern auf den Laufstegen vorgegeben werden. Streetwear muss darüber hinaus belastbar sein und zum Beispiel auch den Sturz vom Skateboard oder einem BMX-Bike aushalten, weil die Klamotten oft bei dieser Gelegenheit getragen werden. Natürlich soll sie auch den hundertsten Waschgang nahezu problemlos überstehen, was auch für die Echtheit der Farben gilt. Wir haben in unserem Online-Shop nur feinste Streetwear im Angebot, die direkt von Underground-Labels aus L.A., New York, Boston, Chicago, London, Barcelona oder Paris kommt – und können so schon die Trends vorweg nehmen. Von der Qualitätsarbeit der Hersteller haben wir uns selbst ein Bild gemacht und können diese naturgemäß verbürgen.